Wir möchten die Kreativität und Spielfähigkeit des Kindes erhalten und es so bei der Bewältigung von Krisen und bei der Genesung stärken.

Die körperliche Leistungsfähigkeit erhalten, mögliche Nebenwirkungen verringern und Freude und Abwechslung im Klinikalltag bietet unsere Sporttherapie.

Psychologie

Unser psychologisches Angebot ist auf die emotionalen Belastungen ausgerichtet, die mit einer Krebserkrankung einhergehen. Als Psychologinnen auf der kinderonkologischen Station arbeiten wir als Team eng zusammen.

Spielerische Aktivitäten helfen uns eine vertrauensvolle Beziehung zu den Kindern aufzubauen und ihnen einen sicheren Raum zu bieten, um ihre Gefühle auszudrücken und sich verstanden zu fühlen. Dabei können Bücher und Geschichten eine wertvolle Ressource sein, um den Kindern zu helfen, ihre Emotionen zu erkunden und neue Perspektiven zu gewinnen.

 

Wir nutzen zwei Handpuppen, mit denen wir sprechen und interagieren. Diese spielerische Methode ermöglicht es den Kindern, auf eine lockere und zugängliche Weise in Kontakt zu treten.
Die Handpuppen stellen eine Art "magischen Türöffner" dar, um in die Gefühlswelt der Kinder einzutauchen. Durch das Spiel mit den Puppen werden Themen aufgegriffen, die den Kindern wichtig sind. Sie können sich frei ausdrücken und ihre Emotionen auf spielerische Weise zum Ausdruck bringen. Dies ermöglicht es uns, ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und ihnen gezielte Unterstützung anzubieten.

Für die Geschwisterkinder der Patient*innen bieten wir ebenfalls Unterstützung an.
Durch Aktivitäten, Spiele und Gespräche helfen wir ihnen, mit den Herausforderungen
umzugehen, die die Krankheit ihres Bruders oder ihrer Schwester mit sich bringt.

Wir arbeiten eng mit den Eltern zusammen und bieten ihnen verschiedene Angebote an. Wir helfen ihnen dabei, ihre eigenen Gefühle zu sortieren und bieten einen sicheren Raum, in dem sie sich austauschen und Unterstützung finden können.
Wir ermutigen die Eltern, ihre eigenen Gefühle zu erkennen und auszudrücken. Durch eine offene Kommunikation schaffen wir einen Raum, in dem sie ihre Ängste, Sorgen und auch positive Emotionen teilen können.

Seite zuletzt aktualisiert am 12/13/2023