Patientinnen und Patienten unserer Kliniken sollen eine sichere Behandlung erfahren und davor bewahrt werden, Krankenhausinfektionen zu erwerben.

Institut für Hygiene
Intensivpflege

Sie sind examinierte Pflegekraft mit Interesse an einem herausfordernden Einsatzgebiet? Lernen Sie die Arbeit auf einer Intensivstation kennen!

Pflege auf der Intensivstation
Für unsere Stadt.

Mit Tradition. Mit Heimatgefühl. Mit Stolz.

Beispielsweise im Traumazentrum Merheim

Sozialdienst und Case Management Merheim

Kontakt

Montag – Donnerstag  9:00-15:00
Freitag                            9:00- 13:00

Bitte Termine zur persönlichen Vorsprache im Haus 34 vorher mit den Kolleg*innen abstimmen. So kann das Beratungsangebot mit der richtigen Ansprechpartnerin geplant werden. Erreichen sie uns nicht persönlich, können Sie uns auch eine kurze Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen.

Weitere Informationen für Patient*innen und Angehörige finden Sie in diesem Flyer

Sozialdienst

Dorothea Baak Telefon: +49 221 8907-13479 E-Mail schreiben

Dipl. Sozialarbeiterin

Fax: 0221  8907 3116
Büro: Merheim, Haus 34, Büro-Nr. 103

 

Annegret Bamberg Telefon: +49 221 8907-18431 E-Mail schreiben

Dipl. Sozialarbeiterin

Fax: 0221  8907-3116
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 102

Jennifer Brandl Telefon: +49 221 8907-13142 E-Mail schreiben

Sozialarbeiterin B.A.

Fax: 0221  8907-3116
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 102

Marlies Drexhage Telefon: +49 221 8907-3410 E-Mail schreiben

Dipl. Sozialpädagogin

Fax: 0221  8907-3116
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 104

Pia Domm-Schumacher Telefon: +49 221 8907-18428 E-Mail schreiben

Dipl. Sozialarbeiterin

Fax: 0221  8907-8318
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 101

Alessa Flossbach Telefon: +49 221 8907-13240 E-Mail schreiben

Sozialarbeiterin B.A.

Fax: 0221  8907-3818
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 104

Julia Schwarz Telefon: 0221 8907 13141 E-Mail schreiben

Sozialarbeiterin

Fax: 0221 8907-3116
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 103

Simone Wenz Telefon: +49 221 8907-8496 E-Mail schreiben

Dipl. Sozialpädagogin

Fax: 0221  8907-3007
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 124

Case Management

Simone Eschbach Telefon: 0221/8907-18854 E-Mail schreiben

Medizinische Klinik I
Krankenschwester, Case Managerin (DGCC)

Iris Kliszak Telefon: 0221 8907-13871 E-Mail schreiben

Neurologische Klinik
Krankenschwester, Case Managerin

Fax: 0221 8907 3851
Büro: Merheim Haus 20, Station 8a, Zimmer-Nr. 46

Sigrid Koppenstedt Telefon: + 49 221 8907 - 18805 E-Mail schreiben

Gefäßzentrum, Medizinische Klinik II
Krankenschwester

Birgit Laudenberg Telefon: +49 221 8907-13030 E-Mail schreiben

Klinik für Neurochirurgie
Kinderkrankenschwester, Case Managerin

Fax: 0221 8907 3042
Büro: Merheim, Haus 20, Station 7b

Nicole Mallmann Telefon: 0221 8907-12922 E-Mail schreiben

Krankenschwester, Case Managerin

Fax: 0221 8907 3426
Büro: Merheim, Haus 20b, Station 6c, Zimmer-Nr. 650

Monika vom Bauer E-Mail schreiben

Klinik für Neurochirurgie
Case Managerin

Fax: 0221 8907-3042
Büro: Merheim, Haus 20, Station 7b

 

Abteilung Anschlussheilbehandlung (AHB)

Viola Fey Telefon: +49 221 8907-13230 E-Mail schreiben

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Fax: 0221  8907-3761
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 124

Maria Jurek Telefon: +49 221 8907-13686 E-Mail schreiben

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Fax: 0221  8907 3007
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 124

Heike Weichold Telefon: +49 221 8907-13964 E-Mail schreiben

Gesundheits- und Krankenpflegerin

Fax: 0221  8907-3761
Büro: Merheim, Haus 34, Zimmer-Nr. 124

 

Aufgaben des Sozialdienstes und Casemanagements Merheim

Die Beratung und Unterstützung durch den Sozialdienst ist ein wichtiger Teil der Versorgung im Krankenhaus und ergänzt die pflegerische und ärztliche Behandlung. Durch eine Erkrankung und die Notwendigkeit eines stationären Krankenhausaufenthaltes können Fragen und Schwierigkeiten auftreten, die über die medizinische Behandlung hinausgehen.

Alle Patienten der Kliniken haben Anspruch auf eine Beratung durch den Sozialdienst und erhalten auf Wunsch fachliche Unterstützung bei der Organisation der bevorstehenden Entlassung. Die Beratung ist kostenlos und die Mitarbeiterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
Beratung und Hilfestellung erhalten Sie zu folgenden Themen:

  • ambulante Versorgung
  • medizinische Rehabilitation
  • stationäre Nachsorge
  • wirtschaftliche und sozialrechtliche Fragestellungen
  • Schwerbehindertengesetz
  • psychosoziale Unterstützung, Beratungsstellen
  • Hilfe bei Sucht
Seite zuletzt aktualisiert am 4/2/2024