Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

"Die Würde des Menschen ist unantastbar"

Bei der Versorgung unserer Patienten stehen ihre individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt.

Die Klinik für Neurologie und Palliativmedizin führt regelmäßig Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen zu verschiedenen aktuellen Themen durch.

Veranstaltungsübersicht

Klinik für Neurologie Köln-Merheim engagiert sich im Projekt "Integrierte Versorgung Multiple Sklerose (IGV-MS Rheinland)"

 

Logo des Projekt Integrierte Versorgung

Die Neurologie der Kliniken der Stadt Köln ist teilnehmende Klinik an der Integrierten Versorgung Multiple Sklerose Region Nordrhein.

Ziel der Integrierten Versorgung ist es, die ambulante und stationäre Versorgung von MS-Patienten zu verbessern.

Inzwischen nehmen über 120 niedergelassene Neurologen, 14 Kliniken und Rehaeinrichtungen an dem Projekt teil, knapp 2.000 Patienten sind eingeschrieben.

Hierbei sollen vor allem durch eine nach den Leitlinien gerichtete Versorgung, die ambulante Schubtherapie, Fallkonferenzen, Patientenschulungen und einer Dokumentation mit standardisierten Bewertungsverfahren, folgende Ziele durch die Integrierte Versorgung erreicht werden:

  • eine bessere sektorenübergreifende Versorgung
  • eine Reduktion von stationären Behandlungstagen
  • eine günstige Beeinflussung des Krankheitsverlaufes

 

Die hierbei beteiligten Krankenkassen sind die AOK Rheinland/Hamburg, IKK Nordrhein, Knappschaft, KKH-Allianz, Landwirtschaftliche und Gärtner-Krankenkasse. Die IGV-MS Rheinland veranstaltet pro Jahr ein Jahressymposium und gibt einen Newsletter heraus:

Newsletter Juli 2010

Newsletter 2 - Juli 2010

Bericht Ärztezeitung

Aufgenommen in die Projektliste "Gesundes Land NRW" für vorbildliche Projekte und innovative Ideen

Seit Juni 2006 können Patientinnen und Patienten mit Multipler Sklerose im Rheinland zusätzliche Leistungen der integrierten Versorgung (IV) ergänzend zur Regelversorgung in Anspruch nehmen. Dieses Projekt wurde aufgenommen in die Projektliste der Landesinitiative 'Gesundes Land NRW", die qualitativ vorbildliche Projekte und innovative Ideen zur Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsversorgung in Nordrhein-Westfalen fördert.

 

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie in der Projektdatenbank (Projekt-Datenbank zur Prävention, Gesundheitsförderung und Gesundheitsversorgung in Nordrhein-Westfalen ) und der dort veröffentlichten Projektbeschreibung (Stand: 15.01.2015). 

Seite zuletzt aktualisiert am 10/13/2017