kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Wir möchten die Kreativität und Spielfähigkeit des Kindes erhalten und es so bei der Bewältigung von Krisen und bei der Genesung stärken.

Spenden für die Behandlung krebskranker Kinder

Viele Privatpersonen, Vereine und Unternehmen unterstützen unsere Arbeit mit einer Spende. Herzlichen Dank dafür! Diese Spenden helfen uns, besondere Angebote auf der Station zu verwirklichen. Beim Neubau der Station konnten so beispielsweise eine Küche, ein Spielzimmer und eine individuell einstellbare Beleuchtung realisiert werden.

Gespendet werden kann ebenso für die Arbeitsgruppe „AG Experimentelle Onkologie“ der Kinderonkologie am Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße. Die Arbeitsgruppe "Experimentelle Onkologie" ist eine klinische Forschergruppe, die sich ausschließlich mit der Optimierung der Therapie bösartiger Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter beschäftigt. Die AG sucht nach neuen besseren Wirkstoffen gegen Krebs und Leukämie, untersucht die Zelltod-Resistenz-Mechanismen in bösartigen Zellen und entwickelt individuelle Therapie-Strategien für als unheilbar geltende Patienten. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite "Forschung".

Informationen zu den Spendenkonten und ein Online-Spendenformular finden Sie im Bereich "Spenden".

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Kontonummer: 19892959, BLZ: 37050198
IBAN: DE12 3705 0198 0019 8929 59, BIC: COLSDE33XXX
Sparkasse Köln Bonn
Verwendungszweck: Ihr Spendenzweck (Kinderkrebsstation oder Experimentelle Onkologie) und Ihre Adresse für eine Spendenbescheinigung.

Ansprechpartner für alle grundsätzlichen Spendenangelegenheiten:

Sebastian Plingen
Referent Fundraising
Tel.: 0221-8907-2452
Mobil: 0172-9817967
Mail: plingens@kliniken-koeln.de

Seite zuletzt aktualisiert am 06.03.2018