kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Das Krankenhaus verfügt über alle modernen Mittel zur Untersuchung und Behandlung vom extrem kleinen Frühgeborenen bis hin zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Kinderkrankenhaus

Sozialpädagogik


Erkrankungen und Pflegebedürftigkeit eines Kindes beinhalten in der Regel eine große Umstellung im Hinblick auf den bisherigen familiären Alltag.
In dieser, oft neuen Lebenssituation bieten wir sozialpädagogische Beratungsgespräche an, um gemeinsam mit den Familien geeignete Lösungswege, Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten zu erarbeiten.

Beratungsverlauf:

  • Sozialanamnese

  • Zielformulierung

  • Planungsphase

  • Intervention 

Beratungsinhalte und Unterstützung durch:

  • Hilfestellungen bei der Versorgung und Betreuung erkrankter Kinder im familiären Haushalt durch Vermittlung ambulanter Kinderkrankenpflegedienste, Familienpflege, Haushaltshilfen, Frühförderstellen, Familienentlastende Dienste, Integrationshilfen
  • Beratung und Umsetzung von finanziellen Leistungen wie z.B. Pflegegeld, Verhinderungspflege, zusätzliche Betreuungszeiten
  • Beratung über Rechte und Leistungen für Familien behinderter Kinder
  • Beratung und Vermittlung bei der Unterbringung in Pflegeheimen, Kurzzeitpflegeheimen, Hospizen
  • Vermittlung von speziellen Beratungsstellen zu den Themen Familienberatung, Wohnen, Arbeit, Integration und ähnliches
  • Beratung zu Kuren (Mutter-Kind-Kuren, Familienkuren)
  • Auf Wunsch der Eltern Kontaktaufnahme zu anderen Institutionen (z.B. Beratungsstellen, Kinderkrankenpflegedienste)
  • Organisation von Helferkonferenzen im SPZ

Im Falle einer stationären Behandlung Ihres Kindes können Sie sich auch gerne über den Sozialdienst der Kinderklinik an mich wenden.

Cornelia Stempel

Cornelia Stempel
Diplom-Sozialpädagogin
Kunsttherapeutin
Kinderkrankenschwester

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017