kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Die Krankheit fordert heraus, neu über sich selbst und sein Leben nachzudenken. Was wichtig und unwichtig ist, erscheint vielen in einem anderen Licht.

Seelsorge

Krankenhaus Köln-Holweide

Raum der Stille im Krankenhaus Köln-Holweide

Wer als Patient ins Krankenhaus kommt, verlässt den vertrauten Alltag.
Fragen tauchen auf: „Was wird aus mir? Was denken meine Angehörigen, meine Freunde? Wie geht es mit meiner Arbeit weiter?“

Die Krankheit fordert heraus, neu über sich selbst und sein Leben nachzudenken. Was wichtig und unwichtig ist, erscheint vielen in einem anderen Licht.

Sie und Ihre Angehörigen haben die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden der Krankenhausseelsorge zu sprechen. 

Die Seelsorgerinnen und Seelsorger des Hauses stehen Ihnen unabhängig von Ihrer Religionszugehörigkeit als vertrauensvolle Gesprächspartner zur Verfügung. Gerne kommen sie zu einem Besuch zu Ihnen in Ihr Zimmer. Sie können auch ein Treffen im Sprechzimmer der Seelsorge vereinbaren.

Ehrenamtliche Helferinnen im Besuchs-, Bilder- und Bücherdienst besuchen Sie auf Ihrer Station. So haben Sie eine weitere Gelegenheit, in der Zeit Ihres Krankenhausaufenthaltes mit jemandem zu sprechen. Falls Sie ein anderes Bild in Ihrem Zimmer wünschen, erreichen Sie den Bilderdienst über die Nummer 0221/8907-2976.


Die Kapelle mit der Raum der Stille stehen für Sie tagsüber offen (Erdgeschoss, Hinweisschild Kapelle).

in der Kapelle feiert die Krankenhausgemeinde regelmäßig

  • sonntags um 10.30 Uhr die Heilige Messe 

Sie sind herzlich dazu eingeladen. Der Gottesdienstplan hängt vor der Kapelle aus. Wenn Sie den Wunsch haben, sind auch Abendmahl, Krankensalbung und Beichte in Ihrem Zimmer möglich.

Kontakt

Telefonischen Kontakt zur Seelsorge erhalten Sie über die Nummer

  • +49 221  8907-2976 (katholische Seelsorge) 

 Die evangelische Seelsorge ist bis auf weiteres nicht besetzt.

Sie können auch über die Stationsleitung um einen Besuch bitten. Zusammengefasste Informationen erhalten Sie in unserem Folder (pdf).

 

 

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017