Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

Mit einem großem Angebot an Aktivitäten aus dem Bereich Natur, Bewegung, Musik und Kreativität, werden die Fähigkeiten des einzelnen Kindes und Jugendlichen gefördert.

Privatambulanz

Angebote der Privatambulanz

Wie bieten Kindern, Jugendlichen und ihren Familien Diagnostik, Beratung, kinder- und jugendpsychiatrische Behandlung und Psychotherapie bei psychischen Problemen des Kindes- und Jugendalters.

Die häufigsten Vorstellungsgründe sind:

  • Aufmerksamkeits- und Aktivitätsstörungen
  • Depressive Störungen
  • Emotionale Störungen
  • Essstörungen (Anorexia nervosa und Bulimoa nervosa)
  • Suchtstörungen
  • Zwangsstörungen

 

Ablauf

  • Die telefonische Anmeldung erfolgt bei Frau Stanik (Chefarztsekretariat)
    unter der Telefonnummer  +49 221 8907 2021.
  • Erstgespräch: Problemklärung und Erhebung der Anamnese. Das Gespräch wird gemeinsam mit Eltern und Kind begonnen und im Verlauf getrennt mit Eltern und Kind geführt.
  • Psychologische Untersuchung: In der Regel werden im Erstgespräch zwei weitere Termine für die Durchführung einer psychologischen Diagnostik vereinbart, um das Kind / den Jugendlichen umfassend kennen zu lernen. Je nach Vorstellungsanlass werden bestimmte psychologische Testverfahren durchgeführt.
    Ergänzend wird eine ärztlich-neurologische Untersuchung durchgeführt.
  • Beratungsgespräch: Die Ergebnisse der Diagnostik werden Eltern und Kind mitgeteilt, eine Diagnose gestellt und Empfehlungen bezüglich einer psychotherapeutischen Behandlung gegeben. 

Team

Prof. Dr. Ch. Wewetzer, Foto: Fürst-Fastré

Prof. Dr. Ch. Wewetzer

G. Wewetzer

G. Wewetzer

Seite zuletzt aktualisiert am 4/3/2019