kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Nach der Geburt

Kopfvermessung, Foto: Fürst-Fastré

Auf unserer Wöchnerinnenstation werden frischgebackene Mütter rund um die Uhr durch das freundliche Team von Stationsschwestern und Ärztinnen/Ärzten betreut.

 

Das Neugeborene kann, je nach Wunsch, bei der Mutter im Zimmer bleiben, oder - wenn die Mutter nach der Geburt noch etwas Ruhe braucht - im Kinderzimmer versorgt werden.

 

Kranke Neugeborene oder größere frühgeborene Babys, die z.B. eine Monitorüberwachung benötigen, können in speziell ausgestatteten Mutter-Kind-Einheiten gemeinsam untergebracht werden.

 

Als besondere Leistung bieten wir für Ihr Kind einen Hörtest an. 

Wöchnerinnenstation, Foto: Eigentum der Kliniken der Stadt Köln gGmbH

 

 

Bei der Ernährung Ihres Neugeborenen (Stillen oder Fläschchen geben) stehen Ihnen die erfahrenen Schwestern des Kinderzimmers gerne mit Rat und Tat zur Seite.  

 

Das Kinderzimmer sowie das Perinatalzentrum befinden sich auf einer Ebene mit der Station A1, so dass es zum Kind nie weit ist.

 


Bei Fragen rund ums Stillen stehen ihnen die Schwestern im Kinderzimmer jederzeit gerne zur Verfügung.  

Zweimal in der Woche (Dienstag und Donnerstag) haben Sie die Möglichkeit zu einer Stillberatung:
Barbara Kämmerer, Kinderkrankenschwester, Still- und Laktationsberaterin IBCLC
Tel.: 0221 / 8907 – 15084

Zusätzlich findet zweiwöchig eine Stillgruppe statt. Hier können gemeinsam mit anderen Müttern Stilltechniken erlernt und Probleme diskutiert werden.
Ansprechpartnerin für die Stillgruppe:
Monika Dömmecke Still und Laktationsberaterin IBCLC
Montag alle 14 Tage von 16:00 bis 17:30 Uhr
Tel: 0157-84640140

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017