Fachkolleg(inn)en und Studierenden der Medizin bieten wir monatliche Vortragsveranstaltungen zu aktuellen Themen aus der Anästhesie, Intensiv- und Nofallmedizin, Schmerztherapie sowie Palliativmedizin.

Kölner AINS-Kolloquien
Anästhesiologie Merheim

Schmerzen bei oder nach der Operation müssen nicht sein!

Hier erfahren Sie mehr

Um eine optimale anaesthesiologische Betreuung zu gewährleisten, werden zeitgemäße Narkoseverfahren inklusive moderner Verfahren der rückenmarksnahen und peripheren Regionalanästhesie eingesetzt.

Informationen für Patienten

Schwerverbrannten-Intensivstation (SV 192)

Großflächige Verbrennungen oder Verbrühungen sind unmittelbar und im weiteren Verlauf lebensbedrohliche Verletzungen. Durch die Errichtung spezialisierter Zentren und Fortschritten in der Behandlung konnte in den letzten Jahrzehnten die Überlebenswahrscheinlichkeit dieser Patienten deutlich verbessert werden.

In unserer Klinik werden seit nahezu 30 Jahren Patienten mit schwersten Verbrennungen und zu großflächigen Hautdefekten führenden Erkrankungen (z.B. Infektionen, schwere blasenbildende Hautreaktionen) auf dieser dafür spezialisierten Station versorgt.

Grundvoraussetzungen für den Behandlungserfolg ist ein hochqualifiziertes Team aus Pflegenden, Physiotherapeuten und Ärzten verschiedener Disziplinen.

SV-Station, ©KlinikenKöln/ trojan

Um der besonderen Gefährdung der Patienten durch Infektionen, Wärme- und Flüssigkeitsverlusten Rechnung zu tragen, sind Räume mit speziellen klimatischen und hygienischen Eigenschaften notwendig.

Unsere 2012 neugebaute Schwerverbrannten-Intensivstation verfügt über 10 Einzelzimmer und ist damit eine der größten in Deutschland.

OP, Schwerverbrannten-Intensivstation, ©KlinikenKöln/ trojan

 

Zur Behandlungseinheit gehört auch ein integrierter, vollausgerüsteter Operationssaal mit besonderer Ausstattung zur Primär- und Weiterversorgung.

Bei weiterführenden Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

So erreichen Sie uns!

Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin 
Schwerverbrannten-Intensivstation
Oberarzt: Dr. med. Stefan Trojan

Tel.: +49 221  8907 - 13881
Fax: +49 221  8907 - 3224

 

Anschrift:

Krankenhaus Köln-Merheim
Schwerverbrannten-Intensivstation (SV 192)
Ostmerheimer Str. 200
51109 Köln

 

Anreise

Seite zuletzt aktualisiert am 4/22/2020