kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Besondere Aufmerksamkeit schenken wir den Vorgängen der Reifung und Entwicklung chronisch kranker Kinder.

Wir beachten die Einflüsse der Krankheit auf körperliche Entwicklungsvorgänge und berücksichtigen altersabhängige psychosoziale Bedürfnisse.

Bei uns können Kinder wieder durchatmen.

Allergologie

Endokrinologie / Endokrinologische Sprechstunde

Die endokrinologische Sprechstunde wird von Oberarzt Dr. med. E. Korsch geleitet.
In der Sprechstunde erfolgt die Diagnostik, Therapie und Betreuung von Kinder und Jugendlichen mit Hormonerkrankungen.
Im Wesentlichen handelt es sich dabei um Erkrankungen, die eine normale körperliche Entwicklung beeinträchtigen können. Dazu gehören:

  • Kleinwuchs
  • Hochwuchs
  • Zu frühe oder ausbleibende Pubertätsentwicklung
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Übergewicht (Adipositasdiagnostik)
  • Nebennierenerkrankungen
  • Erkrankungen der Hirnanhangdrüse
  • Besonderheiten der Geschlechtsentwicklung

Damit wir uns ein umfassendes Bild von Ihrem Kind machen können, möchten wir Sie bitten alle verfügbaren Unterlagen mitzubringen, wie z.B.

  • Gelbes Untersuchungsheft (unbedingt!!!)
  • Arztbriefe und Laborergebnisse
  • Alle Ihnen zur Verfügung stehenden Entwicklungsdaten (z.B. "Längenmessungen im Türrahmen")

 

Leistungsspektrum:

  • Untersuchung der körperlichen Entwicklung
  • Veranlassung von Hormontests
  • Veranlassung bildgebener Verfahren
  • Veranlassung von Hormonstimulantinntesten
  • Beratung

Kontakte:


Leiter: Dr. med. E. Korsch


Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin,
Neonatologie, Psychotherapie,
Kinder-Pneumologie, Allergologie,
Kinder-Endokrinologie und Diabetologie,
Ärztliches Qualitätsmanagement
Berater für Ethik im Gesundheitswesen (cekib)


Sprechstundenzeiten nach Vereinbarung


Terminvereinbarung:


Frau Freitag
Tel.: +49 221 8907-5203
Mo - Do 07:30 bis 16:00 Uhr
Fr 07:30 bis 12:00 Uhr


Zur Untersuchung muss ein aktueller ambulanter Überweisungsschein vom Hausarzt vorgelegt werden

(Überweisung zur „Endokrinologie“).

 

Hintergrundinformationen finden Sie z.B. auf der Website der Deutsche Gesellschaft für Endokrinologie

endokrinologie.net

und der Kinderendokrinologie und -diabetologie (DGKED) e.V.

paediatrische-endokrinologie.de

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017