Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

Für unsere Stadt.

Mit Tradition. Mit Heimatgefühl. Mit Stolz.

Beispielsweise im Traumazentrum Merheim
Zukunft gestalten.

Mit Neugier. Mit Freude. Mit Ideen.

Arbeiten bei den Kliniken Köln
Näher am Menschen.

Mit Einfühlungsvermögen. Mit Begeisterung. Mit Herz.

Zum Beispiel in der Pflege.
Arbeitszeit, die zu mir passt.

Wir bieten Ihnen einen Platz im Flexpool mit Arbeitszeiten, die Sie selbst bestimmen.

Ihre Vorteile im Flexpool Köln

Informationen von A - Z

 

Aufnahme

Zur Aufnahme bringen Sie bitte unbedingt Ihre Versicherungskarte und den Einweisungsschein Ihres Arztes mit, ausgenommen sind Notfälle.

Die Mitaufnahme eines Elternteils im Kinderkrankenhaus kann medizinisch begründet sein. Auf allen Stationen stehen Mutter-Kind-Einheiten zur Verfügung. Außerdem ermöglichen wir es Ihnen, auf einer Liege neben Ihrem Kind zu schlafen, wenn Sie es möchten. In einen Nebentrakt stehen außerdem gesonderte Zimmer für Eltern mit Telefon und einem eigenen Aufenthaltsraum zur Verfügung. Unter bestimmten Vorrausetzungen können Sie auch im Ronald McDonald-Elternhaus übernachten.

 

Besuch

Es ist immer eine freudige Abwechslung, wenn Besuch kommt. Achten Sie bitte darauf, dass nicht zu viele Besucherinnen und Besucher auf einmal kommen, da dies eine Belastung für Sie und Ihre Zimmernachbarn werden kann.

Aus medizinischen oder pflegerischen Gründen muss der Besuch das Krankenzimmer auch schon einmal verlassen. Bitte haben Sie dafür Verständnis.

Im Kinderkrankenhaus haben Eltern grundsätzlich die Möglichkeit, bei ihrem Kind zu bleiben. Das Kinderkrankenhaus hat deshalb uneingeschränkte Besuchszeit. Nehmen Sie aber bitte Rücksicht auf die Mittagsruhe von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr und auf die Nachtruhe ab 19:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass bei frisch operierten Kindern nur der Besuch der Eltern gestattet werden kann. Auch bei Säuglingen und Frühgeborenen sowie auf den Intensivstationen muss der Besuch mit den Pflegenden besprochen werden, da besondere Hygiene-Maßnahmen einzuhalten sind.
Kinder unter 14 Jahren haben nur Zutritt, wenn der Stationsarzt/die Stationsärztin sich vergewissert hat, dass übertragbare Kinderkrankheiten nicht vorliegen.

Besuchsdienst

Auf vielen Station ist gibt es ehrenamtliche Helferinnen oder Helfer, die Patienten besuchen, die sonst wenig Besuch erhalten. Fragen Sie bitte bei der Stationsleitung oder wenden Sie sich an die Krankenhausseelsorge.
Im Krankenhaus Köln-Holweide organisieren die Ehrenamtlichen auch den Bücherdienst und den Bilderdienst. Die Damen und Herren besuchen Sie mit einem Bilderwagen mit ca. 80 Bildern, von denen Sie sich für die Zeit im Krankenhaus "Ihr Bild" aussuchen und aufhängen lassen können. Sie erreichen den Bilderdienst unter Telefon -2978 oder über die Seelsorge.

Cafeteria / Cafe

Im Kinderkrankenhaus können Eltern und Besucher in der Personalcafeteria Frühstück und Mittagessen einnehmen. Zusätzlich sind vor der Cafeteria ein Getränkeautomat (Heißgetränke) und im Geschoss 1 ein Getränke (Kaltgetränke) und ein Snackautomat aufgestellt.

In den Krankenhäusern Holweide und Merheim gibt es ein Klinik-Café. Wegen Renovierungsarbeiten ist das Klinikcafé im Krankenhaus Holweide bis Anfang April geschlossen.

Bitte erfragen Sie die aktuellen Öffnungszeiten vor Ort.

Fernsehen

Alle Zimmer in den Krankenhäusern Holweide und Merheim verfügen über Kabelanschluss. Die Fernseher können gegen die Entrichtung einer Gebühr freigeschaltet werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Team der stationären Patientenaufnahme.

Frisör

Im Untergeschoss des Krankenhauses Holweide steht Ihnen das Team der beiden Frisör-Meisterinnen Karin Schmitz und Sabine Williams für Ihren neuen Haarschnitt zur Verfügung. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Samstag von 10:00 Uhr - 18:00 Uhr. Telefonisch erreichbar sind die Frisöre unter 0221/8907-2404.

 

Geschwisterbetreuung im Kinderkrankenhaus

Geschwister sind in der Spielewelt im Kinderkrankenhaus herzlich willkommen, Einzelheiten zu Angebot und Öffnungszeiten finden Sie unter Spielewelt.

Kiosk

In den drei Krankenhäusern befinden sich Kioske, die tagsüber geöffnet sind. Zusätzlich stehen Automaten für Getränke, Süßigkeiten, Snacks zur Verfügung.
 

Kirche / Kapelle

Alle städtischen Krankenhäuser verfügen über eine gemeinsame katholisch-evangelische Kapelle und einen Raum der Stille. Regelmäßig finden Gottesdienste statt. Nähere Angaben finden Sie auf dem Aushang vor der Kirche sowie auf den Darstellungen der Krankenhäuser beim Stichwort Seelsorge:

Seelsorge Krankenhaus Merheim

Seelsorge Krankenhaus Holweide

Seelsorge Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße.

Kapelle im Krankenhaus Köln-Merheim

Krankenhausnachsorge 

 
Können Sie im Anschluss an den Klinikaufenthalt kurzfristig oder dauerhaft nicht in Ihr häusliches Umfeld zurück, beraten wir Sie zu alternativen Versorgungsformen. Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem Kurzzeit- oder Dauerpflegeplatz in einer geeigneten Pflegeeinrichtung oder einem Platz in einem Hospiz. Nähere Auskünfte hält der Sozialdienst im Krankenhaus bereit.

Krankenhausclowns

Lachen ist die beste Medizin – die Clowns im Krankenhaus bringen Spaß und Freude an Krankenbett. Cocktelia, Clownina, Edda und Josephine besuchen regelmäßig alle Stationen des Kinderkrankenhauses und sorgen für gute Laune auf den Stationen.
 

Clown Cocktelia zu Besuch im Kinderkrankenhaus. Copyright: C. Jonas

Milchküche / Säuglingsernährung

In der Milchküche des Kinderkrankenhauses werden die Nahrungen/Flaschen für die Säuglinge zubereitet. Wir arbeiten nach hohen Hygienestandards. Für die Zubereitung steht uns eine breite Auswahl unterschiedlichster Nahrungen und Diäten zu Verfügung.

 

Jeden Donnerstag von 13-14.00 Uhr bietet Ihnen Renate Barthenheier, Kinderkrankenschwester (Leiterin der Milchküche, Gesundheitsberaterin) eine persönliche Elternsprechstunde an. Hier können sie Fragen zur gesunden Säuglingsernährung klären. Wenn möglich, melden Sie sich bitte vorher an.
An den anderen Wochentagen steht Ihnen das Team der Milchküche gerne hilfreich zur Seite.
 
Telefonisch sind wir zu erreichen: von 10.00 -13.00 Uhr, unter 89 07 - 53 14
 

Mitbringen

Wegen des beschränkt zur Verfügung stehenden Platzes bringen Sie bitte nur die wichtigsten persönlichen Dinge mit, wie Toilettenartikel, Bekleidung (Nachthemden oder Schlafanzüge zum Wechseln, Bade- oder Morgenmantel, Hausschuhe und ggf. Sportbekleidung).

Um Ihrem Kind den Krankenhausaufenthalt im Krankenhaus so angenehm wie möglich zu gestalten, sollte Ihr Kind vertraute Dinge um sich haben (Lieblingsteddy, Lieblingsschlafanzug o.ä.). Bitte bringen Sie Dinge der persönlichen Pflege (Zahnbürste, Zahnpasta, Shampoo) mit. Denken Sie bitte auch an eine ausreichende Zahl von Nacht- und Unterwäsche.
Bettwäsche und Handtücher werden gestellt.

Mobiltelefone

Die Benutzung von Mobiltelefonen ist nicht gestattet. Durch diese Telefone können Störungen an medizin-technischen Geräten hervorgerufen werden, bzw. andere Patientinnen und Patienten gestört werden.
Die Mitarbeiter des Krankenhauses haben spezielle Geräte, die einem normalen "Schnurlostelefon" ähnlich sind und viel geringere Strahlenwerte aussenden.

Parkplätze

Auf dem Gelände des Krankenhauses Köln-Holweide stehen ca. 350 gebührenpflichtige Parkplätze zur Verfügung.

Am Kinderkrankenhaus und am Krankenhaus Köln-Merheim gibt es ausreichend Parkmöglichkeiten im Parkhaus (kostenpflichtig).

Patientenfürsprecher / Patientenfürsprecherin

Wenn Sie etwas stört, sprechen Sie bitte direkt den oder die betroffenen Mitarbeiter an. Viele Probleme lassen sich so unmittelbar ausräumen.
Mit Lob und Kritik können Sie sich auch an die Patientenfürsprecherin oder den Patientenfürsprecher wenden.

  • Krankenhaus Holweide:
    Patientenfürsprecherinnen Frau Dornbusch und Frau Hellmanns
    Sprechzeiten sind montags 09:30 - 11:30 Uhr, 4. Etage Station A4, Raum 4.50
    Tel.: +49 221 8907 - 2559
  • Krankenhaus Merheim:
    Patientenfürsprecherinnen Frau Babilas und Frau Reinehr-Holtschneider 
    Sprechzeiten dienstags 15:00 - 17:00 Uhr in der Patientenaufnahme, Zimmer 231, Tel.: +49 221 8907 - 3525
  • Kinderkrankenhaus:
    Patientenfürsprecher Herr Wiedemann, Tel.: +49 221 8907 - 15081
    Sprechzeiten mittwochs 13:00 - 15:00 Uhr, Zimmer 225, 2. OG des "Kapellentraktes"
Feedback-Karte für kurze Rückmeldungen

Rauchfreies Krankenhaus

Rauchen ist in Krankenhäusern gesetzlich verboten. Falls Sie rauchen möchten, ist dies in unseren Raucherpavillons möglich.

Schule für Kranke

Die Schule für Kranke unterrichtet Schülerinnen/Schüler aller Schulformen und Schulstufen, die 4 Wochen und länger stationär behandelt werden müssen. Nähere Einzelheiten ergeben sich aus einem Merkblatt, das in der Patientenaufnahme bereit liegt. 

Sozialdienst

Die Mitarbeiterinnen des Sozialdienstes beraten in allen Fragen zur Rehabilitation und der weiteren ambulanten und/oder stationären Versorgung nach dem Krankenhausaufenthalt. Sie helfen bei persönlichen, sozialrechtlichen, finanziellen oder beruflichen Fragen, die im Zusammenhang mit der Erkrankung und deren Behandlung stehen. Alle Patienten der Kliniken haben Anspruch auf eine Beratung. Die Beratung ist kostenlos, die Mitarbeiterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht. Ihre Ansprechpartnerinnen:

Telefon

Alle Betten in den Krankenhäusern Holweide und Merheim verfügen über einen Telefonanschluss. Die Telefone können gegen die Entrichtung einer Gebühr freigeschaltet werden. Bei Interesse beauftragen Sie die Freischaltung zusammen mit Ihrer Aufnahme in der stationären Patientenaufnahme.

Übernachtungsmöglichkeiten für Begleitpersonen

Eine Begleitperson kann mit aufgenommen werden, sofern die Kapazitäten des Krankenhauses dies zulassen. Stellt der aufnehmende Krankenhausarzt fest, dass eine medizinische Notwendigkeit vorliegt, wird der Aufenthalt für die Begleitperson von der Krankenkasse des Patienten übernommen.

Ist die Unterbringung einer Begleitperson nicht medizinisch notwendig, wird die Aufnahme einer Begleitperson als Wahlleistung behandelt.

Informationen zu den Kosten erhalten Sie in den stationären Patientenaufnahmen.

Wertsachen

Geld, Schmuck und andere Wertgegenstände lassen Sie am besten zu Hause. Sofern sich die Mitnahme nicht vermeiden lässt, geben Sie die Wertsachen usw. bei der stationären Patientenaufnahme/Krankenhauskasse - gegen Quittung - in Verwahrung. Für abhanden gekommene Gegenstände kann sonst in keinem Fall eine Haftung übernommen werden.

 

Seite zuletzt aktualisiert am 3/5/2019

Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren