Interventionelle Kardiologie

Mit individueller Anwendung aller modernen bildgebenden Verfahren.

mehr ...
Teamarbeit

In der Kardiologie führen wir unsere Prozeduren Hand in Hand durch

zum Team
Rhythmuszentrum

Wir behandeln alle Arten von Herzrhythmusstörungen.

Elektrophysiologie
Herzschrittmacher

Wir implantieren alle Arten von modernen Herzsschrittmacher-Systemen und Devices.

Kontakt / Ambulanzen

 

Hotline für Notfälle: +49 221 8907 - 13010

Klinikleitung

Prof. Dr. med. Axel Meissner
Chefarzt der Medizinischen Klinik II
Facharzt für Innere Medizin / Kardiologie / Internistische Intensivmedizin

Ort:  Haus 32, 1. OG, Raum 1.07

Privatambulanz:
Montag 09:30 - 13:00 Uhr
(vorherige Terminvereinbarung notwendig)

Anmeldung/ Terminabsprache:
Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr
+49 221 8907 - 13133

Für Privatpatienten.

Chefarztsekretariat


Tel.: +49 221 8907 - 3457
Fax: +49 221 8907 - 3488
Bürozeiten:
Mo - Fr         08.00 - 12.00 Uhr
Mo, Di, Do    14.00 - 16:00 Uhr
E-Mail: kardiologie@kliniken-koeln.de

 

Prof. Meissner, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF



Rhythmus-Ambulanz


Oberärzte Dr. med. M. Müller und Dr. med. H. Dopp

Ort: Haus 32, 1. OG, Raum 1.07

Termine: nach Vereinbarung

Anmeldung/Terminabsprache:
Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr
Tel.: +49 221 8907 - 13133

Für alle Versicherten mit Einweisung für prästationäre Untersuchung

Dr. Markus Müller, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF Dr. H. Dopp, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF



Herzschrittmacher-Ambulanz

Oberärztin Dr. med. Anna Bonnert

Ort: Herzschrittmacher-Ambulanz, Haus 32, Erdgeschoss

Sprechstundezeiten: Mo, Di, Do jeweils von 13:30 bis 16:00 Uhr
(vorherige Terminvereinbarung - außer in akuten Notfällen - unter Tel.: +49 221 8907 -  3459 erforderlich!)
 
Anmeldung/Terminabsprache: unter Tel.: +49 221 8907 - 3459
 
Welche Patienten: alle Versicherten (Kassenpatienten wie auch Privatpatienten)
 
Leistungen:

ambulante Nachsorge von implantierten:

  • Herzschrittmachern
  • Defibrillatoren (ICD)
  • kardialer Resynchronisationstherapie (CRT)
  • Ereignisrekordern (ILR)
  • jeweils aller Hersteller (Biotronik, Boston Scientific,
    Ela Medical, Medtronic, Sorin, St. Jude  Medical, Vitatron)
Dr. Bonnert, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF


PFO-Ambulanz

Oberärztin: Dr. med. Friederike Lanz

Ort:
Haus 32, 1. OG, Raum 1.07

Termine: nach Vereinbarung

Anmeldung/Terminabsprache:
Mo. – Fr. 08:00 – 12:00 Uhr
Tel.: +49 221 8907 - 13133

Für alle Versicherten mit Einweisung für prästationäre Untersuchung

Dr. med. Friederike Lanz, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF



Angiologische Ambulanz

Angiologische Fragestellungen wie Veränderungen der Halsschlagader (Carotis), Venenthrombose, Varikose, AVK, Nierenarterienstenose, Durchblutungsstörungen der Hände und Füße, Screeninguntersuchungen

Oberarzt Dr. med. R. Horz

Ort: Haus 32, Erdgeschoss

Termine: täglich (außer dienstags) 09:00 - 14:00 Uhr
(vorherige Terminvereinbarung notwendig)

Anmeldung/ Terminvereinbarung: 
+49 221 8907 - 3396

Für alle Versicherten mit Einweisung für prästationäre Untersuchung, Privatpatienten

Dr. R. Horz, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF



Endokrinologie & Diabetes-Ambulanz

Oberärztin Dr. med. C. Schumann

Ort: Endokrinologie & Diabetes-Ambulanz, Haus 32, Erdgeschoss

Termine: Mo - Fr. nach Vereinbarung

Anmeldung/ Terminabsprache:
Mo - Fr. 08:00-12:00 Uhr
Tel.: +49 221 8907 -13133
  
Kontakt: Birgit Schmidt (Diabetesberaterin DDG)
Tel.: +49 221 8907 -3487
Fax: +49 221 8907 -3130
E-Mail: diabetologie@kliniken-koeln.de

Für alle Versicherte mit Einweisung für prästationäre Untersuchung, poststationäre Behandlungen, Patienten in der ambulanten spezialfachärztlichen Versorgung (ASV) sowie Privatpatienten.

Dr. Schumann, Foto: ©Kliniken Köln/ BFF



Zentrales Patienten-Management (ZPM)

Ort: Haus 32, Erdgeschoss

Für geplante Aufnahmen zur stationären Abklärung und Behandlung im Krankenhaus haben die Medizinischen Kliniken I und II ein Zentrales Patienten-Management eingerichtet.
Hier steht Ihnen Mo.- Do. 7 - 15 Uhr und Fr. 7 - 13 Uhr Frau Lux
unter Tel.: +49 221 8907 – 18899 zur Verfügung.


Das ZPM ist verantwortlich für die Terminvergabe, sobald Ihr Hausarzt oder Facharzt (z.B. Kardiologe) eine Einweisung zur Aufnahme ins Krankenhaus ausgestellt hat. Darüber hinaus organisiert und strukturiert das ZPM die ggf. notwendigen Voruntersuchungen, damit direkt nach der Aufnahme gezielt mit der Abklärung und Behandlung Ihrer Erkrankung begonnen werden und Ihr Aufenthalt im Krankenhaus möglichst kurz gehalten werden kann. In diesem Rahmen werden etwa Blutuntersuchungen oder Aufklärungen über geplante Eingriffe schon vor der eigentlichen Aufnahme ins Krankenhaus durchgeführt.

Selbstverständlich steht parallel unsere Notaufnahme 7 Tage die Woche rund um die Uhr für Notfälle zur Verfügung.

 

Seite zuletzt aktualisiert am 6/26/2024