kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren


Informationen für Patienten und Eltern

Titelseite der Broschüre "Chirurgische Erkrankungen im Kopf-, Mund- und Halsbereich bei Kindern"

Neue Broschüre "Chirurgische Erkrankungen im Kopf-, Mund- und Halsbereich bei Kindern"

 

Die Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie hat eine weitere Broschüre für Eltern herausgegeben "Chirurgische Erkrankungen im Kopf-, Mund- und Halsbereich bei Kindern". Diese Informationsbroschüre beschreibt chirurgische Krankheitsbilder im Kopf-, Mund- und Halsbereich wie z.B. Fisteln und Zysten, Ohr- und Halsanhängsel, Muskulärer Schiefhals, Verkürztes Zungenbändchen oder verkürztes Lippenbändchen. Damit verbundene medizinische Probleme, die operative Behandlung und eventuelle Risiken werden erläutert.

Sie finden die Broschüre hier als pdf-Datei, ein gedrucktes Exemplar können Sie im Sekretariat von Herrn Chefarzt Prof. Dr. Boemers bestellen,E-Mail: ostene@kliniken-koeln.de

 

 

 

 

 

Titelbild der Broschüre "Mein Kind hat etwas verschluckt"

Neue Broschüre "Mein Kind hat etwas verschluckt - Verschlucken und Einatmen von Fremdkörpern"

Die Broschüre "Mein Kind hat etwas verschluckt - Verschlucken und Einatmen von Fremdkörpern" der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie richtet sich an Eltern und informiert über Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten beim Verschlucken und Einatmen von Fremdkörpern. Sie können die Broschüre als pdf-Datei herunterladen.

 

Wichtig: Bei allen Notfällen können Sie jederzeit rund um die Uhr in unsere Notaufnahme
im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße kommen.
Notaufnahme: Tel.: +49 221 8907-15005

 

Bei Interesse erhalten Sie die Druckfassung der Broschüre über das Sekretariat der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie,  Tel.: +49 221 8907-5260, E-Mail: heesenju@kliniken-koeln.de

Einen Überblick über alle derzeit erhältlichen Broschüren der Klinik für Kinderchirurgie und Kinderurologie finden Sie in der Rubrik Service - Download.


TK-Netzwerk "Spitzenmedizin für Kinder in NRW"

Die Techniker-Krankenkasse hat mit einigen Kliniken Kooperationsvereinbarungen für eine effiziente Zusammenarbeit im Sinne der kleinen Patienten geschlossen. In einer Broschüre  stellt sich das TK-Netzwerk "Spitzenmedizin für Kinder in NRW" vor.

 


 

Seite zuletzt aktualisiert am 05.04.2018