kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren

Das Krankenhaus verfügt über alle modernen Mittel zur Untersuchung und Behandlung vom extrem kleinen Frühgeborenen bis hin zu Jugendlichen und jungen Erwachsenen.

Kinderkrankenhaus

Schule im Krankenhaus

Während eines längeren Krankenhausaufenthaltes fehlen Kinder und Jugendliche in der Schule. Damit keine Schulprobleme entstehen, kommt die Schule in dieser Zeit zu den Patientinnen und Patienten.
 
Die Schule für Kranke, eine Einrichtung der Stadt Köln, sorgt dafür, dass der Anschluss an den Stand der Klassen erhalten bleibt.
Den Unterricht für alle Stufen und Schulformen übernehmen Lehrkräfte, die im Schuldienst des Landes stehen.
 
Unterricht wird einzeln, am Krankenbett oder in Gruppen erteilt. Die Inhalte werden möglichst mit der Heimatschule abgestimmt.
Die Mitarbeit der Eltern ist hilfreich.
 

Die Lehrkräfte beraten bei Fragen zur Schullaufbahn, bei Schulproblemen in Zusammenhang mit der Krankheit und bei der Beantragung von Hausunterricht im Anschluss an den Krankenhausaufenthalt.
 
Ein Anspruch auf Unterricht durch die Schule für Kranke besteht für chronisch Kranke mit wiederholten Stationsaufenthalten sowie bei stationären Behandlungen, die voraussichtlich länger als 28 Tage dauern.
 
Bitte wenden Sie sich an das Stationsteam, um Kontakt zur Schule für Kranke aufzunehmen.
 

Unter der Telefonnummer 0221 / 89 07 - 54 58
erreichen Sie die Lehrerinnen über Anrufbeantworter. 

 Sekretariat und Schulleitung erreichen Sie über
die Telefonnummer 0221 / 40 30 50
 
Johann-Christoph-Winters-Schule
Schule für Kranke
Außenstelle Kinderkrankenhaus
Amsterdamer Str. 59
50735 Köln

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017