Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

Qualität und Sicherheit

Wie in der Luftfahrt haben Qualität und Sicherheit höchste Priorität in der Medizin.

Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Wirbelsäule

Als Zentrum zur Behandllung Schwerstverletzter stellt die Behandlung von Wirbelsäulen/Wirbelkörperbrüchen sowie die Behandlung von sekundären Beschwerden nach diesen Verletzungen einen weiteren Schwerpunkt unserer Abteilung dar.

Unter der Leitung von Oberarzt Dr. med. Thorsten Tjardes werden diese Verletzungen und ihre Folgen  mit modernsten operativen und nicht operativen Behandlungsmethoden therapiert. So können Patienten heute mit minimal-invasiven operativen Verfahren über kleine Schnitte so operiert werden, dass bereits kurz nach der Operation eine Mobilisation und eigenständiges Gehen wieder möglich ist.

Auch bei Osteoporose bedingten Wirbelkörperbrüchen werden minimal-invasive Verfahren wie die Kyphoplastie angewendet, die schonend eine Frühmobilisation und Belastung älterer Patienten wieder erlauben.

 

Logo der Universität Witten/Herdecke
Seite zuletzt aktualisiert am 10/13/2017