Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH haben vielfältige Verwaltungsaufgaben in der Zentralverwaltung gebündelt.

Beim Datenschutz stehen nicht die Daten im Vordergrund, sondern die Personen (Patienten und Mitarbeiter), über die Daten erhoben und gespeichert werden.

Zum Wohle unserer Patienten und Mitarbeiter:

Organisieren, koordinieren und steuern; erfassen, prüfen und entscheiden; beschaffen, rechnen und beraten - die Zentralverwaltung als moderner Dienstleister.

Dr. Maximilian Wollsching-Strobel von der Lungenklinik Merheim ist Träger des "Wissenschaftspreis für digitale Medizin in der Pneumologie"

Zum ersten Mal verlieh die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie (DGP) diesen Preis.

 

Dr. Maximilian Wollsching-Strobel, Foto: Mike Auerbach

Der mit 5.000 Euro dotierte Preis honoriert die Arbeiten des Wissenschaftlers, in denen er die Nutzung von Online-Schulungsvideos zu Inhalationssystemen untersucht, die bei der Behandlung von Lungenkrankheiten zum Einsatz kommen. Mit dem Ziel, diese digitale Ressource weiterzuentwickeln. „Das Projekt zeigt, dass die Anwendung digitaler Techniken bereits heute einen unmittelbaren Einfluss auf die Therapie von Lungenpatienten haben kann“, sagt Jury-Mitglied Privatdozent Dr. Thomas Köhnlein, Sprecher der DGP-Taskforce „Digitale Medizin“. Der Preis wurde im Rahmen des Pneumologie-Kongresses in Mannheim verliehen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Presseinformation der DGP

Zur Pressemitteilung

 

Seite zuletzt aktualisiert am 4/19/2024