kliniken-koeln.de nutzt Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten. Weitere Informationen

Akzeptieren
Medizinische Klinik

Erfahrene Spezialisten und interdisziplinäre Zusammenarbeit tragen entscheidend zum Behandlungserfolg bei.

Mehr erfahren

Wichtig für den Behandlungserfolg ist die persönliche Beziehung zu unseren Patienten sowie die enge Zusammenarbeit mit dem Hausarzt.

Die Hals-Nasen-Ohrenklinik verfügt über eine modern ausgestattete audiologische Abteilung.

Frauenklinik Köln-Holweide

Wir sorgen für einen sicheren Start ins neue Leben.

Brustzentrum

Kompetente Pflegekräfte, unterstützt durch speziell ausgebildete Breast Care Nurses, betreuen Sie im Brustzentrum Köln-Holweide.

Zu unserem Team
Zentrales Patientenmanagement ZPM

Alle Untersuchungen und Aufklärungs-gespräche finden beim ersten Besuch statt. Sie kommen danach erst wieder zur geplanten OP in die Klinik.

Stationäre Therapie

  • umfassende Betreuung aller im Hause befindlichen Patienten, durch qualifiziertes, erfahrenes Personal
  • sofortiger Therapiebeginn schon am ersten Tag nach operativen Eingriffen, damit es schnell wieder aufwärts geht
  • Therapiebeginn im Patientenzimmer
  • individuell angepasste Therapie
  • engste Zusammenarbeit mit den behandelnden Ärzten und dem Pflegepersonal
  • Präoperative Vorbereitung
  • Prophylaxen
  • Unterstützung bei den ersten Schritten nach der Operation
  • Umfangreiche Rehabilitationsmöglichkeiten, schon in der frühen Phase = sofort ReHa
  • Gruppengymnastik
  • Mobilisation und Training nach gelenknahen Operationen z.B. Hüftgelenksendoprothese
  • Mobilisation und erste Rehabilitation, nach Schlaganfall und (anderen) internistischen Erkrankungen
  • allgemeines und spezielles Training nach großen Schwächezuständen, auch Gehtraining und Sturzprophylaxe bei Sturzneigung
  • mehrmals täglich Therapien für Patienten der Intensivstation
  • Beratung bei Heil- und Hilfsmitteln

 

 

 

Stationäre Therapie in der Gynäkologie

  • frühe Wochenbett-Rückbildung
  • Betreuung bei Problemschwangerschaften z.B. Tokolyse/vorzeitige Wehen
  • Wiederherstellen der Armbeweglichkeit nach operativer Brustkrebs Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage
  • Beckenbodengymnastik nach Geburt, Inkontinenz oder nach Op im Beckenbereich

Stationäre Therapie in der Urologie

  • Widerherstellen der Beweglichkeit nach großen urologischen Eingriffen z.B. Blasentumor OP, Prostata OP, Nieren OP
  • Beckenbodentraining bei Inkontinenz
  • Betreuung von Tumorpatienten

Stationäre Therapie in der HNO

  • Einzelinhalation am modernen Vernebler mit Sole und anderen Zusätzen
  • Atemgymnastik/Training
  • Manuelle Lymphdrainage nach OP im Kopf/Halsbereich

 

Stationäre Therapie in der Chirurgie

  •  frühe Mobilisation nach bauch-chirurgischen/traumatologischen Eingriffen ab dem 1. Tag
  • Komplikationsvorsorge, Mobilisation, Kräftigung nach chirurgischen Eingriffen

Stationäre Therapie in der inneren Medizin

  • Atemtherapie, Kräftigung
  • Neurologische Therapie nach Schlaganfall
  • Trainingstherapie nach Herzinfarkt
  • Diabetes
  • Therapie bei Durchblutungsstörungen der peripheren Gefäße

 

Neben den oben aufgeführten Fachabteilungen, besteht eine enge Kooperation und Integration mit den Zentren des Hauses:

Brustzentrum

Kontinenzzentrum

Becken-Bauch-Zentrum

Seite zuletzt aktualisiert am 13.10.2017