Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

Ausbildung Operationstechnische Assistenz (OTA)

Wir entwickeln Kompetenzen und stärken Handlungsfähigkeit!

Tupfer bitte!

Sie suchen einen spannenden Beruf mit viel Verantwortung und medizinischem Know How? Dann könnte die Ausbildung OTA genau das richtige für Sie sein.

Vielfältige Praxiseinsätze!

In ihrer Ausbildung qualifizieren wir Sie auch für Aufgaben in der Ambulanz und Endoskopie. Technisches Geschick und Kommunikationstalent sind hier willkommen.

Ausbildung: Operationstechnische/r Assistent/in (OTA)

Praktische Ausbildung lt. DKG Empfehlungen zur OTA Ausbildung, vom 17.09.2013

In der praktischen Ausbildung werden die an der OTA-Schule erworbenen Kenntnisse vertieft. Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH bieten dafür alle von der DKG empfohlenen Fachgebiete in den Krankenhäusern Merheim, Holweide und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße an. Ergänzt werden diese durch diverse Kooperationspartner.

Die praktischen Einsätze finden, mit mind. 3000 Stunden, in folgenden Bereichen statt:

Fachgebiete

Mindeststundenzahl


Chirurgische Pflichtfachgebiete:

  • Viszerale Chirurgie
  • Traumatologie oder Orthopädie
  • Gynäkologie oder Urologie

 

  • 500
  • 500
  • 200

Wahlpflichtgebiete (fakultativ):

  • Gefäßchirurgie
  • Augenchirurgie
  • HNO
  • Thoraxchirurgie
  • Neurochirurgie
  • und andere 
  • 600
    davon mindestens 200 je Fachgebiet

 

Weitere Pflichteinsatzgebiete: 

  • Ambulanz / Notaufnahme

  • 250

  • Zentralsterilisation

  • 120

  • Endoskopie

 

  • Anästhesie

  • 200 

  

  • 150

 

  • Pflegepraktikum

auf einer Station eines chirurgischen Fachgebietes

  • 100

  • Zur Verteilung auf die vorgenannten Bereiche

  • 380

Stundenzahl gesamt

  • 3000


Den theoretischen Teil der OTA-Ausbildung finden Sie hier. Wenn Sie sich direkt bewerben oder Kontakt zu uns aufnehmen möchten, klicken Sie hier.

Seite zuletzt aktualisiert am 10/13/2017