Bewerbung für Pflegekräfte

Sie sind examinierte Pflegekraft und suchen eine neue Stelle? Dann erfahren Sie mehr über uns auf der Website speziell für Pflegekräfte!

Mehr über die Arbeit in der Pflege
Für unsere Stadt.

Mit Tradition. Mit Heimatgefühl. Mit Stolz.

Beispielsweise im Traumazentrum Merheim
Jetzt operieren? Aber sicher!

Die Sicherheit unserer Patienten und Mitarbeiter höchste Priorität: Patientinnen und Patienten werden 3 – 4 Tage vor einer geplanten Operation auf SARS CoV-2 getestet. Im Haus gibt es eine Mund-Nasen-Schutz-Pflicht. Wir achten auf Einhaltung der Sicherheitsabstände; 3-Bett-Zimmer werden nur mit zwei Personen belegt.

+ + + Änderung der Besuchsregelung ab Montag, 29.11.2021 + + +
Alle Besucher*innen müssen einen aktuellen negativen Test vorlegen.

Ab Montag, 29.11.2021, müssen alle – auch geimpfte und genesene – Besucherinnen und Besucher bei den Kliniken Köln einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen.

Für Patientinnen und Patienten bleibt es bei der 3G-Regelung.



-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3G-R bis einschließlich Sonntag, 29.11.2021

3G-Regelung: + + + Der Zutritt zu den Kliniken Köln nur möglich, wenn Sie getestet, genesen oder vollständig geimpft sind. Bitte bringen Sie einen Nachweis mit. + + +

3-G Kurali
13.09.2021 Pazartesi gününden tibaren Hastahanemize giris yalniz 3G kurallari cercevesinde mümkündür.
1. Iki defa asi oldugunuza dair bir belge
2. Hastalanip iyilestiginize dair bir belge
3. Negatif test sonucu
Girislerde kontrol edildiginiz takdirde bu belgelerden biri mutlaka yaninizda olmali.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

3G regulation: 
Since Monday, 13.09, access to the Cologne clinics is only possible if you have been
1. tested,
2. recovered from Covid-19 or
3. fully vaccinated against the virus.
Please bring proof and be prepared to be checked.


Corona-Pandemie: Die Sicherheit von Patient*innen und Mitarbeiter*innen hat bei den Kliniken Köln höchste Priorität. 

Seit 13.09.2021 müssen alle Personen, die ein Gebäude der Kliniken der Stadt Köln betreten möchten, die 3G-Regelung einhalten. Das bedeutet, dass Sie entweder vollständig gegen das Coronavirus geimpft, davon genesen oder aktuell negativ getestet sein müssen. Dies schließt ambulante Patientinnen und Patienten sowie Begleitpersonen explizit mit ein.

Besucherinnen und Besucher für die Krankenhäuser Holweide und Merheim müssen sich mit dem persönlichen Patientencode der Patient*innen online registrieren:  kdsk.besuchssystem.de Sie erhalten dann eine Terminbestätigung, mit der Sie sich ganz einfach am Empfang ein- und aus-checken. Mehr Info zur Onlinebuchung.
Es gelten folgende Regeln:

  • Die Registrierung erfolgt mittels des individuellen Patientencodes (oder der Fallnummer), den Sie als Angehörige direkt von den Patient*innen erhalten können. Nachträgliche Registrierungen analog vor Ort sind in Ausnahmefällen möglich, dabei ist jedoch mit Wartezeiten zu rechnen.
  • Nur ein Besuch pro Tag, nur ein Besucher*in pro Krankenzimmer
  • Besuchsdauer max. 1 Stunde, Besuchszeit zwischen 12 und 18 Uhr, auf Intensivstationen nach Absprache.
    Besuchszeiten sind verbindlich einzuhalten, eine Verlängerung der Besuchszeit bei verspätetem Eintreffen ist leider nicht möglich
  • Zu Besuch kommen dürfen zurzeit nur Personen mit vollständigem Corona-Impfschutz (frühestens 14 Tage nach der 2. Impfung), genesene oder getestete Personen. Bitte bringen Sie als Nachweis Ihren Impfpass, den Nachweis Ihrer Genesung (PCR-Testergebnis, das min. 28 Tage und max. sechs Monate alt ist) bzw. das Ergebnis des aktuellen Antigen-Schnelltests oder aktuellen PCR-Tests mit; Selbsttests werden nicht akzeptiert. Die Kliniken Köln bieten keine Bürgertests an; bitte nutzen Sie die Bürger-Testzentren. Ab Montag, 29.11.2021 müssen alle - auch geimpfte und genesene - Besucher*innen einen aktuellen negativen Corona-Test vorlegen. 
  • Betreten dürfen die Kliniken der Stadt Köln nur Personen mit 3G Nachweis (ausgenommen sind NotfallpatientInnen und Kinder unter 6 Jahren). Während der Schulferien müssen auch Schülerinnen und Schüler einen 3G-Nachweis vorlegen, da die regelmäßigen Schüler-Tests in dieser Zeit entfallen.
  • Eine definierte Begleitperson (meist Vater / Partner*in) ist im Kreissaal während der Geburt zugelassen; weitere Informationen finden Sie auf der Seite zum Thema Schwangerschaft / Geburt.
  • Bei ambulanten Terminen sind Begleitpersonen nur in dringenden Ausnahmefällen zugelassen, wenn die Begleitung medizinisch notwendig ist. Bitte stellen Sie sich darauf ein, dass Sie im Freien oder ggf. in Ihrem Auto auf Ihren Angehörigen warten müssen.

Im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße dürfen beide Elternteile ab dem ersten stationären Behandlungstag im Wechsel ihre Kinder besuchen; der gleichzeitige Aufenthalt ist nicht möglich. Ausnahmen sind nur bei Neu- und Frühgeborenen sowie schwerstkranken Kindern möglich. Weitere Besuche sind im Kinderkrankenhaus nicht möglich. Eltern, die ihr Kind begleiten, sind "erforderliche Begleitpersonen" und gelten nicht als Besucher*innen im Sinne des Infektionsschutzgesetzes; für diese gilt die ab 29.11.2021 geltende neue Testpflicht nicht.

Für alle Patient*innen, Angehörige, Besucher*innen gilt: Bitte bringen Sie zu Ihrem Besuch eine FFP2-Maske mit und tragen diese schon beim Betreten des Geländes; bei den Kliniken Köln gilt eine Maskenpflicht im Innen- und Außenbereich. 



Ausführliche Infos zu den Besuchsregeln

 

Während der Pandemie im Krankenhaus? Aber sicher!

  • Alle Patientinnen und Patienten werden 3 - 4 Tage vor einer geplanten Operation auf eine Infektion mit SARS COV-2 getestet und anschließend gebeten, sich bis zur OP freiwillig in Quarantäne zu begeben.
  • Patient*innen, Begleitpersonen und Mitarbeiter*innen sind grundsätzlich verpflichtet, einen medizinischen Mundschutz oder eine FFP2-Maske zu tragen. 
  • Die stationären Patient*innen erhalten einen Mund-Nasen-Schutz, der regelmäßig gewechselt wird.
  • Unabhängig von Corona gibt es bei uns hohe Hygiene-Standards, die selbstverständlich weiterhin gelten.

 

Veranstaltungen finden nur online statt

Zurzeit bieten wir keine Präsenzveranstaltungen an; Veranstaltungen oder Fortbildungen finden nur online statt.

Änderungen dieser Regelung behalten wir uns je nach Infektionslage vor. Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Symbolfoto Knieverletzung; istock /mkitina4

Organisatorische Veränderungen im Bereich Unfallchirurgie – die unfallchirurgische Versorgung erwachsener Patienten wird ab 01.10.2021 im Krankenhaus Merheim gebündelt.

Im Krankenhaus Köln-Holweide werden traditionell unfallchirurgische Leistungen in einem kleinen Team erbracht, während im Krankenhaus Köln-Merheim eine renommierte Unfallklinik zur Verfügung steht. Im Zuge der Medizin- und Zentrenstrategie der Kliniken Köln wurde daher entschieden, dass die unfallchirurgischen Leistungen für Erwachsene künftig konzentriert am Krankenhaus Köln-Merheim erbracht werden sollen.

Ab dem 01.10.2021 werden daher alle erwachsenen unfallchirurgischen Patient*innen ausschließlich in Merheim versorgt.

Ab sofort werden Patient*innen, die eigenständig zur ZNA Holweide kommen, noch in den Sprechstunden untersucht und behandelt. Die weitere operative Versorgung wird über Merheim organisiert. Der Rettungsdienst wird ebenfalls die Patient*innen vorrangig nach Merheim einliefern.

Gerade bei kleineren Verletzungen kommen die Betroffenen häufig eigenständig ins Krankenhaus. Wir bitten Sie, ab sofort nach Möglichkeit bereits jetzt mit den nachfolgend aufgeführten unfallchirurgischen Verletzungen die Klinik in Merheim aufzusuchen:

  • Knochenbrüche und Verletzungen an Fuß und / oder Bein wie z.B. Sprunggelenkverletzungen (Verstauchungen, Bänderrisse, Brüche)
  • Verstauchungen / Verletzungen der Bänder oder Gelenkkapsel
  • Knochenbrüche und Verletzungen an Schulter, Arm, Ellenbogen, Hand
  • Schädel-Hirn-Trauma vom Verdacht auf Gehirnerschütterung bis zum Schädelbasisbruch
  • Gelenk- oder gelenknahe Verletzungen und Verrenkungen
  • Verletzungen der Wirbelsäule, „Hexenschuss“
  • BG-Fälle
  • Arthrose
  • Schnittwunden mit Gelenk- und Sehnenverletzung
  • Bissverletzungen mit knöcherner Beteiligung

Die allgemeinchirurgischen (oberflächliche Verletzungen, leichten Prellungen, Bissverletzungen, Steißbeinfisteln, Infektionen und Abszesse der Extremitäten) und internistischen Notfälle (z.B. des Magen-Darm-Traktes und des Herz-Kreislauf-Systems werden in Holweide selbstverständlich behandelt.

Auf unserer Seite www.pflegefuerkoeln.de erfahren Sie mehr über die Arbeit in der Pflege und die vielen Vorteile für Pflegekräfte in den Kliniken Köln. 


Im Blog kommen Mitarbeiter*innen zu Wort: was passiert, wenn Schüler*innen eine Station leiten? War Sabrinas Entscheidung, frisch examiniert nach der Ausbildung für die operative Intensivstation zu gehen, richtig?  Was haben Johanna und Leonie bei ihrem Arbeitsaufenthalt in Österreich erlebt? Wie tragen die Patientenbegleiter zur Entlastung des Pflegefachpersonals bei? 

Neben diesen spannenden Einblicken finden Sie auf der Website neben Stellenausschreibungen und FAQ auch ein Kontaktformular, falls Sie Fragen vor einer Bewerbung haben. Wir freuen uns auf Sie!

  • Bodymap
  • Fachkliniken
  • Krankheitsbilder
Zugehörige Fachkliniken

Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Seit mehr als 50 Jahren sorgt das Team des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße für medizinische Spitzenversorgung.

Mehr erfahren

Krankenhaus Köln - Holweide

Mit acht Fachabteilungen ist das Krankenhaus Holweide bei sehr vielen Erkrankungen eine wichtige
Anlaufstelle weit über Köln hinaus.

Mehr erfahren

Krankenhaus Köln - Merheim

Das Krankenhaus Merheim bietet als Haus der Maximalversorgung mit ausgezeichnetem Ruf und Klinikum der Universität Witten/Herdecke ein umfassendes Leistungsspektrum.

Mehr erfahren

Teammeeting © Africa Studio - Fotolia.com

Pflege, hausübergreifende Institute und Zentren

Verschiedene Bereiche arbeiten hausübergreifend oder in Zentren Hand in Hand, um eine bestmöglich abgestimmte Patientenversorgung zu erreichen.

Mehr erfahren

  • Aktuelles
  • Veranstaltungen
Für den Ernstfall gewappnet 11/18/2021

Krankenhaus Köln-Merheim und Uniklinik Düsseldorf haben als erste Kliniken in Deutschland ihre Alarm- und Einsatzplanung zertifizieren lassen

mehr erfahren
Bitte Blut spenden bei den Kliniken der Stadt Köln 7/5/2021

Dringender Aufruf - Blutkonserven werden knapp!

mehr erfahren
Kliniken Köln: 16 Ärzt*innen in 30 Fachrichtungen zählen zu Deutschlands Top-Ärzten 6/21/2021

Focus Ärzteliste 2021 zeichnet Ärzt*innen der Krankenhäuser Holweide, Merheim und Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße aus

mehr erfahren
Alle News anzeigen

Services und Leistungen

Patientensicherheit - erfahren Sie mehr in unserem Video.

Die Kliniken Köln sind Vorreiter bei Qualität und Sicherheit der Patientenversorgung – vielfach ausgezeichnet und von Experten empfohlen. Auch Patientinnen und Patienten können zur Sicherheit eines Krankenhausaufenthaltes beitragen. Sehen Sie mehr in unserem Video, das Sie auch in unserem YouTube-Kanal finden.

Weitere Informationen

International Office - kompetente Ansprechpartnerinnen für internationale Patientinnen und Patienten

Herzlich Willkommen! Welcome! Bienvenue! Добро пожаловать
 
Die Kliniken Köln verfügen in den Krankenhäusern Amsterdamer Straße, Holweide und Merheim über langjährige Erfahrung in der Behandlung internationaler Patienten. Das International Office beantwortet alle Fragen zum Aufenthalt internationaler Patientinnen und Patienten bei den Kliniken Köln und steht gerne als persönlicher Ansprechpartner zur Seite.

Weitere Informationen

Sie können unseren Social-Media-Feed Service erst nutzen, wenn Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zugestimmt haben!

Sie können unseren Youtube-Video-Feed Service erst nutzen, wenn Sie der Nutzung von Marketing-Cookies zugestimmt haben!