Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Ostmerheimerstr. 200
51109 Köln

Tel.: +49 221 8907 - 0
E-Mail: postservice@kliniken-koeln.de
Web: www.kliniken-koeln.de

Onkologische Ambulanz

Wer sind wir?

Frau Dr. Walburga Engel-Riedel sowie mehrere freundliche und kompetente Schwestern mit mehrjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet.

Wo sind wir zu finden?

Unsere Räumlichkeiten befinden sich in Haus 32 in der dritten Etage. Mehrere schön gestaltete Behandlungsräume stehen zur Versorgung unserer ambulanten Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Die räumliche Nähe zu der im Klinikum gelegenen Station 3B und der angeschlossenen Intensivstation in Haus 20B bietet auch die Möglichkeit einer stationären onkologischen Behandlung. Die Möglichkeit einer palliativ medizinischen Versorgung besteht auf unserer Palliativstation. 
Bitte vormerken: Ab 14.10.2017 zieht die Onkologische Station um in Haus 29.

Vor Radiochemotherapie

Vor Radiochemotherapie

Nach Radiochemotherapie

Nach Radiochemotherapie

Was können wir bieten?

Wir betreuen vorwiegend Patientinnen und Patienten mit bösartigen Erkrankungen der Lunge und der Thoraxorgane. Die hierfür notwendige Behandlung kann je nach medizinischer Notwendigkeit ambulant, oder stationär erfolgen. Sie beinhaltet die zytostatische Therapie (Chemotherapie), Strahlentherapie (in Zusammenarbeit mit der Strahlenklinik Köln-Merheim), oder eine Kombination beider Verfahren (Radiochemotherapie). Zum Einsatz kommen außerdem neuartige Antikörpertherapien. Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit ist die differenzierte Schmerz- und die Supportivmedizin.

Pro Jahr werden von uns etwa 350 Patienten mit bösartigen Lungentumoren (Bronchialkarzinom) onkologisch betreut. Unsere interdisziplinäre Tumorkonferenz berät und entscheidet aufgrund der Schwere der Erkrankung sowie der individuellen Lebenssituation des betroffenen Patienten über die bestmögliche Behandlung. Diese kann sowohl adjuvant, neoadjuvant als auch palliativ sein. Nach erfolgter Therapie können sich die Patienten zur regelmäßigen Tumornachsorgeuntersuchung vorstellen.

Psychoonkologie

Eine Krebserkrankung bringt neben den körperlichen Herausforderungen für die meisten Menschen eine größere psychische Belastung mit sich.

Um Sie in der Krankheitsbewältigung bestmöglich zu unterstützen, bietet Ihnen die Lungenklinik psychologische Beratungsgespräche und Entspannungsangebote.

Einzelheiten finden Sie im Informationsblatt Psychoonkologie.

 

Studien

Viele unserer Patienten nehmen im Rahmen ihrer Therapie an multizentrischen nationalen wie internationalen Studien teil. Dies bietet ihnen Zugang zu neuen, innovativen Therapiekonzepten. Auskünfte und weitere Informationen erhalten Sie in unserem Studienbüro, Tel.: 02 21 / 89 07 - 1 39 62
zu den Studien

nach oben