Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Neufelder Straße 34
51067 Köln

Tel.: +49 221 8907 - 0
E-Mail: info@kliniken-koeln.de
Web: www.kliniken-koeln.de

Zentrales Patientenmanagement - ZPM


ZPM im Krankenhaus Holweide

Leitung
Herr Rellecke

Stellv. Leitung
Frau Keßler

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 2868
E-Mail: zpmh@kliniken-koeln.de

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM
Neufelder Str. 32
51067 Köln

 

Patienten, die zu einer geplanten OP in unser Krankenhaus Holweide kommen, werden durch das Zentrale Patientenmanagement betreut. Im  ZPM haben Sie die Möglichkeit, gleich im Anschluss an Ihren Besuch in der Ambulanz oder Indikationssprechstunde einen OP Termin abzusprechen und auf Wunsch  auch gleich die entsprechenden Vorbereitungen durchführen zu lassen.

Je nach Alter und evtl. Vorerkrankungen gehören dazu eine Blutabnahme, ein EKG, konsiliarische Vorstellungen in anderen Fachgebieten, die Vorstellung in der Narkosesprechstunde, natürlich auch ein wenig Papierkram und alles was zur Feststellung und vor allem aber der Sicherstellung ihrer OP- und Narkosefähigkeit dient. Alles in allem sind diese Vorbereitungsmaßnahmen in der Regel innerhalb von max. 1 – 2 Stunden abgeschlossen.

Folgende Abteilungen sind an das ZPM Holweide angeschlossen:

  • HNO Klinik
  • Chirurgische Klinik
  • Urologische Klinik
  • Gynäkologische Klinik

Vorteil für Sie!

  • Sie brauchen nicht ein weiteres mal anzureisen und können sich nach Abschluss der Untersuchungen zu Hause in Ruhe auf Ihre OP vorbereiten.
  • Sollten sich während der Vorbereitung Auffälligkeiten ergeben, werden Sie umgehend informiert und ggf. weitere Maßnahmen oder Notwendigkeiten mit Ihnen abgesprochen.
  • OP-Ausfälle aufgrund kurzfristig aufgetretener Kontraindikationen oder prästationärer Auffälligkeiten sind daher in Holweide Geschichte, ebenso lange Wartezeiten, fehlende Unterlagen oder sonstige Ablaufstörungen.


ZPM der Klinik für Innere Medizin I und II

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 18899
Telefon: 0221/8907 - 18527

Fax: 0221/8907 - 8463

Erreichbar:
Montag bis Donnerstag zwischen 07.00 - 15.30 Uhr
Freitag von 07.00 - 14.30 Uhr 

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM für Innere Medizin I und II
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln

Für geplante Aufnahmen zur stationären Abklärung und Behandlung im Krankenhaus Merheim haben die Medizinischen Kliniken I und II ein Zentrales Patienten-Management (ZPM) eingerichtet.

Das ZPM organisiert und strukturiert die ggf. notwendigen Voruntersuchungen, damit direkt nach der Aufnahme gezielt mit der Abklärung und Behandlung Ihrer Erkrankung begonnen werden und Ihr Aufenthalt im Krankenhaus möglichst kurz gehalten werden kann.

In diesem Rahmen werden etwa Blutuntersuchungen oder Aufklärungen über geplante Eingriffe schon vor der eigentlichen Aufnahme ins Krankenhaus durchgeführt.

Für Fragen rund um Ihren stationären Aufenthalt stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


ZPM der Klinik für Neurochirurgie

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 18686
Telefon: 0221/8907 - 18677

Fax: 0221/8907 - 8687

Erreichbar:
Montag bis Freitag zwischen 08:30 Uhr - 15:30 Uhr

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM für Neurochirurgie
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln

Da wir vormittags kontinuierlich im Patientengespräch sind, bitten wir Sie, uns bei nicht dringlichen telefonischen Anfragen in der Zeit von 14 bis 15:30 Uhr (Mo-Fr) zu kontaktieren.

Die Aufgabe des ZPM der Neurochirurgie ist die Planung und Steuerung von stationären Aufnahmen und Operationsterminen.
Für die Fragen rund um Ihren Aufenthalt und Ihrer Behandlung steht Ihnen ein Team aus erfahrenen Ärzten und Pflegekräften als Ansprechpartner zur Verfügung.
Natürlich erhalten Sie bei uns auch kompetente Auskunft zu allen weiteren Fragen.

Die vordringlichen Ziele des ZPM sind:

  • die Steigerung der Patientenzufriedenheit durch einen zentralen Ansprechpartner
  • unkomplizierte Anmeldungen der Patienten für zuweisende Ärzte und Kliniken
  • die Liegezeiten durch standardisierte Behandlungspfade optimieren
  • eine optimale Auslastung der Betten- und Operationssaalkapazität

Ablauf in der Klinik
Im Anschluss an Ihren Besuch in unserer neurochirurgischen Ambulanz erhalten Sie bei uns einen Aufnahmetermin. Die Terminvergabe erfolgt in Absprache mit Ihnen unter Berücksichtigung der Dringlichkeit des Eingriffes sowie der verfügbaren OP-Kapazität.

Aufgrund von Notfällen lassen sich Terminverschiebungen trotz bester Planung leider nicht immer vermeiden. Wir bitten Sie daher um Verständnis, sollten Sie betroffen sein. Wir sind natürlich stets bemüht, Ihren Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich zu gestalten.


ZPM der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 13000
Telefon: 0221/8907 - 18834
 
Erreichbar:
Montag bis Freitag zwischen 09 Uhr - 14.00 Uhr

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln

Das ZPM der Orthopädie und Unfallchirurgie vereinbart mit Ihnen, je nach Indikation, einen Termin  für eine stationäre oder ambulante Operation.

Sollten noch Untersuchungen vor der Operation anstehen, werden diese ebenso von uns organisiert.

Bei einer Aufnahme für den stationären Aufenthalt ist es in den meisten Fällen möglich, die Operationsvorbereitungen vorstationär durchzuführen.
An diesem Tag wird ein pflegerisches Aufnahmegespräch, das Narkosegespräch und das chirurgische Aufklärungsgespräch erfolgen. Außerdem werden, wenn nötig, Untersuchungen wie Röntgen, Computertomographie, EKG oder Blutentnahmen durchgeführt.

Der Vorteil für Sie besteht darin, dass Sie nach den Vorbereitungen wieder nach Hause gehen dürfen und erst am Tag der Operation aufgenommen werden.

Für Patienten der Endoprothetik erfolgt im Normalfall einen Tag vor der Operation die stationäre Aufnahme.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund von Notfällen vorkommen kann, dass zu Ihrem vereinbarten Termin keine OP Kapazität vorhanden ist.
In diesem Fall werden wir Sie so früh wie möglich kontaktieren und mit Ihnen einen neuen zeitnahen Termin vereinbaren.
Sollten Sie verhindert sein und einen vereinbarten Termin nicht wahrnehmen können, setzen Sie sich bitte ebenfalls frühzeitig mit uns in Verbindung.

Für Fragen, die Ihren stationären Aufenthalt oder Ihre Operation betreffen, können Sie uns  selbstverständlich jederzeit anrufen.



ZPM der Klinik für Plastische Chirurgie

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 18984

Erreichbar:
Montag bis Donnerstag zwischen 08:30 Uhr - 15.00 Uhr

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM für Plastische Chirurgie
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln

Das ZPM der Plastischen Chirurgie vereinbart mit Ihnen einen Termin für eine ambulante oder stationäre Operation, je nach Indikation.

Bei einer Aufnahme für den stationären Aufenthalt ist es vorgesehen, die Operationsvorbereitungen vorstationär durchzuführen.
Hier wird das pflegerische  Aufnahmegespräch,  das Narkosegespräch, eine chirurgische Aufklärung und, wenn erforderlich, weitere Voruntersuchungen und eine Blutentnahme durchgeführt.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund von Notfällen vorkommen kann, dass zu Ihrem vereinbarten Termin keine OP Kapazität vorhanden ist. In diesem Fall werden wir Sie so früh wie möglich kontaktieren und mit Ihnen einen neuen Termin vereinbaren.



ZPM der Klinik für Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie

Ihr Kontakt
Telefon: 0221/8907 - 18767

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
ZPM für Viszeral-, Gefäß- und Transplantationschirurgie
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln