Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Amsterdamer Straße 59
50735 Köln
Tel.: +49 221 8907-5300
Fax: +49 221 8707-5396
E-Mail: postservice@kliniken-koeln.de
Internet: www.kliniken-koeln.de

 

Das Team der Station A5 (Kinderonkologie / Kinderhämatologie) im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Die Abteilung für Kinderonkologie/-hämatologie besteht aus einem multidisziplinären Team. Die Kinder und Jugendlichen werden auf der Station durch ein freundliches speziell ausgebildetes Pflegeteam versorgt. Viele Kolleginnen verfügen über die Weiterbildung Fachkrankenpflege in der Hämatologie und Onkologie. Neben den pflegerischen und ärztlichen Mitarbeitern/innen bietet unser psychosoziales Team auf  Wunsch umfangreiche individuelle Angebote.

Ärztinnen / Ärzte

Herr Dr. Stefan Balzer E-Mail: BalzerSt@kliniken-koeln.de

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin
Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und- Onkologie
Zusatzbezeichung Palliativmedizin

Assistenzärzte

Helen Wagner

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin, 
Schwerpunkt Kinder-Hämatologie und -Onkologie

Louisa Behlke

Assistenzärztin

Dominik Gudorf

Assistenzarzt

Pflege

Ute Sutorius

Stationsleitung

 

„Auf den offenen und respektvollen Umgang miteinander lege ich in meinem Team besonders großen Wert“.
- Ute Sutorius – Stationsleitung Pflege

Neele Krause

Stellv. Stationsleitung

Ärztinnen / Ärzte

Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Aram Prokop

Leitender Arzt der Kinderonkologie und -hämatologie

Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin, Kinderonkologie/-hämatologie
Diplom Chemiker,
verheiratet, 3 Kinder
Leiter der Forschergruppe "Experimentelle Onkologie"

"Gemeinsam mit unserem professionellen Team werde ich alle Energie dafür einsetzen, dass unsere Patienten nach modernsten medizinischen Methoden erfolgreich therapiert werden. Mir ist es wichtig, dass in unserer interdisziplinären Abteilung nicht Krankheiten sondern der Mensch behandelt wird. Im Interesse der Patienten möchte ich mit unserem hoch engagierten Forscherteam dazu beitragen, neue bessere Therapieverfahren gegen bösartige Erkrankungen zu entwickeln."

- Dr. med. habil. Dr. rer. nat. Aram Prokop -