Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Amsterdamer Straße 59
50735 Köln
Tel.: +49 221 8907-5300
Fax: +49 221 8707-5396
E-Mail: postservice@kliniken-koeln.de
Internet: www.kliniken-koeln.de

 

Mit chronischer Krankheit groß werden

Pänzilvania - die Station für Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen

Herzlich willkommen auf der Website von Pänzilvania, der Station für Kinder und Jugendliche mit chronischen Erkrankungen.

 

Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen unserer Leistungsspektrum und unser Team vor.

 

Unsere Aufgabe ist die ganzheitliche Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit chronischen Erkrankungen sowie ihrer Familien.

 

Die Station ist für die Patienten und ihre Familien von Krankheitsbeginn bis zum 18. Lebensjahr die Anlaufstelle, auf der sie durch unser interdisziplinäres Team versorgt werden. Sie werden von Anfang an darin gestärkt, ein für sie befriedigendes Leben mit der jeweiligen Erkrankung zu führen und trotz Einschränkungen eine gute Lebensqualität zu entwickeln.

Individuelle Lebenssituation der Kinder und Jugendlichen steht im Mittelpunkt

Im Mittelpunkt der Behandlung steht die individuelle Lebenssituation des Patienten, der an einer chronischen Erkrankung leidet. Unser fachübergreifendes Betreuungskonzept berücksichtigt sowohl die somatischen als auch die psychosozialen Komponenten der Erkrankungen. 

Wir verstehen Krankheitsbewältigung als einen kontinuierlichen Prozess, innerhalb dessen körperliche, psychische und soziale Faktoren einander immer wieder neu beeinflussen. Ein gesunder Umgang mit der chronischen Erkrankung wird in den unterschiedlichen Lebensphasen gefördert.

Die Betreuung erlaubt für die Patienten und ihre Familien zunächst den Umgang mit den Herausforderungen der Erkrankung in einem geschützten Raum. Die meisten Probleme stellen sich für die Patienten aber im Alltag. Ein wichtiger Teil unseres Konzeptes ist es daher, Strukturen zu schaffen, die den Patienten und ihren Familien eine umfassende Betreuung auch nach dem stationären Aufenthalt ermöglicht.