Hier erhalten Sie Informationen über das große Leistungsspektrum der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie, der Handchirurgie, der Wiederherstellungschirurgie und der Schwerbrandverletztenmedizin.

Beratung, Betreuung und Nachbehandlung

Unsere allgemeine Sprechstunde: Montags, dienstags und donnerstags ab 13 Uhr.

Weitere Spezial-Sprechstunden
Teilnahme an Studien

Die Klinik und das angegliederte Institut für Forschung in der operativen Medizin (IFOM) ist Zentrum einer BMBF-geförderten Multicenterstudie zur Wundheilungsinduktion bei Schwerbrandverletzten.

Medizinische Schwerpunkte

Die Plastische Chirurgie wird von vier Säulen getragen:

  • der Ästhetischen Chirurgie,
  • der Rekonstruktiven Chirurgie,
  • der Verbrennungschirurgie, 
  • der Handchirurgie

Als Besonderheit ist in die Klinik für Plastische Chirurgie hier in Merheim ein Bereich für
 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie integriert.


Diese Säulen stellen das Fundament der modernen Plastischen Chirurgie dar, welche dann als komplexeste chirurgische Technik die Mikrochirurgie tragen. Diese Bereiche ergänzen sich methodisch und bilden in ihrer Gesamtheit die Grundlage für Innovation im Fach Plastische Chirurgie.

Das Fachgebiet lebt von der kontinuierlichen Schaffung oder Weiterentwicklung neuer oder bewährter Techniken. Durch unseren Status als Universitätslehrstuhl sind wir hierbei immer auf dem neuesten Stand der modernen Techniken in allen Gebieten der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.

Machen Sie sich auf diesen Seiten mit dem Spektrum der Klinik vertraut und vereinbaren Sie gerne einen Termin zu einer individuellen Beratung zu allen Fragestellungen der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie.

 

Deutschlands Top-Mediziner 2020


Das Magazin FOCUS-Gesundheit hat wiederholt Prof. Dr. Paul-Christian Fuchs als Experte für Plastische Wiederherstellungschirurgie gelistet.

Seite zuletzt aktualisiert am 8/10/2020