Herzlich Willkommen!

Wir sind an drei Standorten in Köln für Sie da: In Köln-Merheim, Köln-Holweide und im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

zu den Fachbereichen
Logo der Universität Witten / Herdecke

Krankenhaus Köln-Merheim - Klinikum der Universität Witten/Herdecke

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Patientinnen und Patienten, 

wir begrüßen Sie recht herzlich auf unserer Homepage des Krankenhauses Merheim, einem von drei Betriebsteilen der Kliniken der Stadt Köln. 

Das medizinische Spektrum entspricht in allen Fachbereichen dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Medizin. Das Krankenhaus bietet eine medizinische Versorgung auf hohem Niveau und eine kompetente pflegerische Betreuung. Bei der Versorgung der Patienten stehen ihre individuellen Bedürfnisse im Mittelpunkt. 

Die Qualität der Patientenversorgung wird durch externe Überprüfungen regelmäßig bestätigt, z.B. durch verschiedene Zertifizierungen (KTQ, Akutschmerzmedizin, Stroke Unit, Exzellenzzentrum für minimal invasive Chirurgie, Lungenkrebszentrum, überregionales Traumazentrum, MRE-Netz, Aktion "Saubere Hände").

Zudem sind derzeit sechs Ärzte auf der "Focus-Ärzteliste 2014 als „Top-Mediziner“ ausgewiesen:

Das Leistungsspektrum wurde in den letzten Jahren zur weiteren Verbesserung der Patientenversorgung ausgebaut. Aktuell wurde im Jahr 2013 das umfassende Neurologische Zentrum um den Bereich der Stereotaxie und funktionellen Neurochirurgie erweitert. Heute ist das Krankenhaus Köln-Merheim ein Haus der Maximalversorgung und Klinikum der Universität Witten/Herdecke. Sieben Lehrstühle sind am Klinikum Köln-Merheim eingerichtet:

 

Patientenzimmer im Neubau Haus 20B. Foto: Steinbach/Ahrens

Neubau am Klinikum Merheim

Die Kliniken der Stadt Köln gGmbH haben rd. 70 Mio. Euro in den Ausbau des Krankenhauses Merheim investiert. Direkt neben dem Hauptgebäude ist ein sechsgeschossiger Neubau mit Funktionsbereichen, Pflegestationen und einem Hubschrauberlandeplatz entstanden. Das neue Gebäude ermöglicht es, viele auf dem großen Gelände des Krankenhauses Merheim "verstreute" Nutzungen zusammenzuführen. Das Klinikum wird dadurch ein Krankenhaus der kurzen Wege, das Patientinnen und Patienten neben der modernsten medizinischen Versorgung und Pflege ein anspruchsvolles Ambiente und komfortable Unterbringung bietet.  

 

Blick auf den Hubschrauber-Landeplatz auf dem Dach des Neubaus. Foto: Badura

Hubschrauber-Landeplatz auf dem Dach des Neubaus verbessert Transport

Die Landeplattform ist auf dem Dach des Gebäudes in 27 Meter Höhe und hat eine Größe von 19 x 19 Metern. Patienten und Rettungskräfte gelangen über einen Steg direkt in das Gebäude und über einen eigenen Aufzug in nur drei bis vier Minuten in die Zentrale Notaufnahme im Erdgeschoss. Ein weiterer Vorteil: Der An- und Abflug auf dem Dach ist deutlich leiser – auch weil der Schall nicht mehr vom Haus reflektiert wird.

QM Akutschmerztherapie im Krankenhaus Köln-Merheim

QM Akutschmerztherapie

Das Krankenhaus Merheim wurde mit den verschiedenen chirurgischen Kliniken sowie der Klinik für Anästhesiologie als erste Kliniken in Deutschland für ihre Akut-Schmerztherapie ausgezeichnet.

 

Sie erhielten das Zertifikat Qualitätsmanagement Akutschmerztherapie der TÜV Rheinland Group und wurden zwischenzeitlich erfolgreich rezertifizert. 

KTQ Zertifikat

KTQ-Zertifizierung

Als erstes Krankenhaus der Maximalversorgung der Region Köln wurde das Krankenhaus Köln-Merheim nach KTQ® -Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen - zertifiziert.

 

Das Zertifizierungsverfahren wird alle drei Jahre wiederholt, um die hohe Qualität auch in Zukunft zu sichern. In Abstimmung mit der KTQ® wurde ein Qualitätsbericht erstellt. Das Krankenhaus Merheim wurde 2008 erfolgreich rezertifiziert.

 

NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens (links) überreicht Prof. Sakka, Prof.Limmroth und Herrn Lovenfosse-Gehrt die Auszeichnung zur Organspende. Foto: Berthold Rühl

Auszeichnung der DSO

Anfang Oktober 2012 zeichneten NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens und Dr. Ulrike Wirges, Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) NRW, das Klinikum Köln-Merheim sowie sieben weitere NRW-Kliniken für ihr Engagement im Bereich Organspende aus.

 

"Wir freuen uns sehr über die Ehrung und nehmen diese Auszeichnung auch als Ansporn, uns weiterhin mit vollem Einsatz in der Organspende wie der Transplantation zu engagieren," zeigte Prof. Volker Limmroth, Klinikum Köln-Merheim, sich stolz über die Anerkennung, die er gemeinsam mit Klinik-Geschäftsführer Roman Lovenfosse-Gehrt dem Transplantationsbeauftragten Prof. Samir Sakka entgegen genommen hat.

 

„Prof. Sakka steht dabei stellvertretend für viele Kolleginnen und Kollegen, die sich mit großem Einsatz und Einfühlungsvermögen für Organspende und –transplantation einsetzen. In seiner Arbeit als Transplantationsbeauftragter hat Herr Prof. Sakka hat sich für die Verbesserung von Kommunikation und Fortbildungen sowie der internen Abläufe engagiert. Wir freuen uns sehr, dass dieser Einsatz Erfolg zeigt: im vergangenen Jahr ist die Zahl der lebensrettenden Organspenden gestiegen, “ so Roman Lovenfosse-Gehrt.

 
Mit dieser Homepage möchten wir Ihnen das Krankenhaus Merheim vorstellen und Sie auf Ihrem Weg durch den Klinikalltag begleiten. Weitere Informationen können Sie dem gesetzlich vorgeschriebenen Qualitätsbericht entnehmen.

Für Notfälle stehen wir selbstverständlich rund um die Uhr zur Verfügung.
 

Klinikum Köln-Merheim:

 

Betriebsleitung

Ärztlicher Direktor:                               Priv. Doz. Dr. Axel Goßmann
stellv. Ärztlicher Direktor: Prof. Bertil Bouillon
Pflegedirektor der Kliniken der Stadt Köln Marcus Huppertz
Verwaltungsleitung: NN

 

Ostmerheimer Str. 200
51109 Köln
Tel.: +49 221 8907-0 

Anreise

Seite zuletzt aktualisiert am 7/17/2014 Seite Drucken