Besondere Aufmerksamkeit schenken wir den Vorgängen der Reifung und Entwicklung chronisch kranker Kinder.

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Akut und chronisch kranke Kinder und Jugendliche aller
Altersgruppen werden in der Klinik für Kinder- und
Jugendmedizin medizinisch und pflegerisch bestens
versorgt.

Zum Versorgungsspektrum der Klinik für Kinder- und
Jugendmedizin gehört die Behandlung extrem
unreifer Frühgeborener im Perinatalzentrum der höchsten
Versorgungsstufe  (Level 1) genauso wie die Therapie
chronisch kranker Kinder und Jugendlicher.

Ein großes Team mit etwa 50 Ärztinnen und Ärzten
stellt sicher, dass in der Klinik für Kinder- und Jugend-
medizin alle Erkrankungen des Kinder- und Jugend-
alters jederzeit kompetent behandelt werden
können.

Besondere Schwerpunkte der Klinik für Kinder- und
Jugendmedizin sind:

  • Adipositas
  • Allergologie
  • Diabetologie
  • Endokrinologie
  • Epileptologie
  • Gastroenterologie
  • Hämatologie
  • Immunologie
  • Infektiologie
  • Intensivmedizin
  • Kardiologie
  • Neonatologie
  • Nephrologie
  • Neuropädiatrie
  • Onkologie
  • Pneumologie
  • Rheumatologie
  • Schmerztherapie
  • Spina bifida

Das Sozialpädiatrische Zentrum als Einrichtung zur ambulanten Diagnostik und Behandlung für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsauffälligkeiten, neurologischen Erkrankungen oder Behinderungen übernimmt Aufgaben der Langzeitbetreuung.

Wichtige Schritte zur Verbesserung der psychosozialen Betreuung sind die Einrichtungen von Mutter-Kind Einheiten, der Ausbau von Elternzimmern und das breite Angebot an Beschäftigungs- und Kunsttherapien, die wir mit Unterstützung des Fördervereins des Kinderkrankenhauses   in einem immer breiter werdenden Spektrum einsetzen.

Prof. Michael Weiß, Ärztlicher Direktor Kinderkrankenhaus, Chefarzt Klinik für Kinder- und Jugendmedizin

Prof. Michael Weiß

Chefarzt der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin
Ärztlicher Direktor des Kinderkrankenhauses Amsterdamer Straße
Sekretariat: Frau B. Tönnes

Tel.: +49 221 8907 - 5200
Fax: +49 221 8907 - 5476
E-Mail: ToennesB@kliniken-koeln.de

 

Seite zuletzt aktualisiert am 9/11/2015 Seite Drucken